Gradient

Geschichte

Entstehungsgeschichte unseres Lauftreffs:

 

Bereits in den 70er-Jahren schwappte die erste große Joggingwelle aus den USA nach Europa und somit auch nach Deutschland über. Von den Krankenkassen und den Sportvereinen wurde diese Idee aufgegriffen und es entstanden in den 70er- und 80er-Jahren verschiedene  Kampagnen, z. Bsp. "Trimm Dich durch Sport" und  "Trimming 130", was soviel bedeutet, wie Ausdauertraining bei einer Pulsfrequenz von 130 Schlägen pro Minute.

Vielen ist Trimmy ein Begriff, der heute noch das Maskottchen des DOSB (Deutscher Olympischer Sport Bund)  ist.

Damals errichtete bald jede Stadt sogenannte Trimm-Dich-Pfade. Auch die Stadt Bad Saulgau legte im Waldstück Hochgericht/Galgenholz, am Ortsausgang Richtung Fulgenstadt an der L 283 einen solchen Pfad mit etwa 12 Trimm-Stationen an. Dieser klassische Trimm-Dich-Pfad hatte eine Streckenlänge von etwa 2,5 Kilometern. Alle paar hundert Meter waren Trimm-Stationen vorhanden, an denen man den Dauerlauf unterbrechen konnte, um die auf einer kleinen Tafel beschriebenen Übungen durchführen zu können.

Die Krankenkassen boten damals in den frühen 80er-Jahren in Verbindung mit den Sportvereinen Laufkurse an. So auch die damalige AOK Bad Saulgau in Verbindung mit dem TSV Bad Saulgau.

 

Die Kurse waren jedoch nicht auf Dauer. Als sie eingestellt wurden, trafen sich einige wenige Frauen und Männer weiter regelmäßig zum Laufen. Dies war die Geburtsstunde des Lauftreffs.  Es entstand ein allgemeiner Lauftreff. Ab dieser Zeit entwickelte sich der Treff ständig weiter, bis zu dem was er heute ist.

Einige der Läufer waren damals Mitglied im TSV Bad Saulgau, und zwar in der Abteilung Leichtathletik.  Als der Lauftreff 1986 offiziell gegründet wurde, war er deshalb Teil der Abt. Leichtathletik.

Das offizielle Gründungsdatum des Lauftreffs war

der Mittwoch, 16. April 1986.

 

Zu diesem Datum stellte der TSV Bad Saulgau am 05.04.1986 an den DLV (Deutscher Leichtathletik Verband) den Gründungsantrag.

 

Die Gründer waren: Arno Zoubek, Achim Zoubek, Martin Bachhofer, Edi Baur, Hans Drescher, Richard Fröhlich, Markus Bachhofer, Karl Buck u. Günter Werner.

 

Die Gründer bekundeten in dem Antrag ihren Willen, den Lauftreff nach den Regelungen und Empfehlungen einer vom DLV entworfenen Arbeitsmappe durchzuführen.  Ein solches Regelwerk existiert heute noch beim DLV. Die Regeln gelten somit nach wie vor. 

​Ein paar der Gründer weilen leider nicht mehr unter uns. Einige sind noch heute bei bester Gesundheit. 

Günter Werner war noch vor wenigen Jahren aktiv im Treff dabei. Bei den jährlichen Wanderungen ist er immer noch mit dabei. Edi Baur sieht man heute noch fast täglich mit seinen Stöcken walken.

Der erste Lauftreffleiter war Arno Zoubek.

Schon damals trafen sich die Läufer 3 Mal in der Woche, und zwar wie heute wieder, montags, mittwochs und samstags am Trimm-Dich-Pfad Bad Saulgau.

Am 11. Februar 1993 gab Arno Zoubek die Leitung des Treffs an Xaver Miller aus Wolfartsweiler ab. Damals trafen sich die Gruppenleiter zu einem gemeinsamen Lauf jeweils samstags in Wolfartsweiler am Wohnhaus von Xaver Miller. Von Zeit zu Zeit kamen andere Läufer hinzu. Aber es gab nur eine einzige schnelle Gruppe in Wolfartsweiler von 11 bis 12 km in der Stunde.

Im November 1998 gab Xaver Miller die Leitung des Treffs an Gerhard Schramm ab. Weil Xaver Miller nach Bad Saulgau verzogen war, traf man sich in Wolfartsweiler nicht mehr bei ihm, sondern am Schützenhaus Wolfartsweiler. Man wollte den Ort als Treff beibehalten, um zur Abwechslung in einem anderen Waldgebiet laufen zu können. Unter der Leitung von Gerhard Schramm wurde nach einigen Jahren der Samstagslauftreff auch für langsamere Läufer geöffnet, so das dort nun im Sommer auch in verschiedenen Gruppen gelaufen wird.

Gerhard Schramm führte auch regelmäßige Anfänger-Laufkkurse ein. 

Seit 2017 wird im Winter nicht mehr in Wolfartsweiler gelaufen, weil die Auswahl von asphaltierten Wegen in Bad Saulgau und in unmittelbarer Ortsrandlage höher ist.

Seit Mai 2019 bietet der Lauftreff auch einen Walking- und Nordic-Walking-Treff an. Dieser findet dienstags, freitags und sonntags  unter der Leitung von Waltraud  Gebhardt statt, die diesen Treff zuvor mehrere Jahre privat geleitet hat.

Zum 1. Januar 2020 gab Gerhard Schramm die Leitung des Treffs an Manfred Rundel ab. Gerhard wurde zum "Ehrenlauftreffleiter" ernannt.  Er bleibt als Läufer und Gruppenleiter erhalten und beteiligt sich weiter aktiv an der Anfängerbetreuung.

Zwischenzeitlich gehört der Lauftreff nicht mehr zur Abt. Leichtathletik, sondern zum Breitensportbereich des TSV.

Den Trimm-Dich-Pfad gibt es in der damaligen Form nicht mehr. Er wurde 2013 von der Stadtverwaltung offiziell in "Waldlaufpfad" umbenannt.  Die Trimm-Stationen wurden aus Kostengründen nicht erneuert, sondern abgebaut. Dafür wurden Laufstrecken von verschiedener Distanz ausgeschildert, zwischen 1 und knapp 8 Kilometern. 

Seit der Gründung des Treffs hat sich, zeitlich bedingt, der personelle Bestand mehrfach nahezu komplett ausgetauscht.

Dies soll zur Geschichte des Lauftreffs genügen. Alles unterliegt der stetigen Veränderung und der Lauftreff wird sicher in ferner Zukunft noch bestehen.

Bad Saulgau, 01. September 2020

Trimmy

Gründungsantrag Lauftreff 1986

Gründer u. 1. Lauftreffleiter Arno Zoubek bei der 20-Jahr-Feier 2006 im Gasthaus Hasen Bad Saulgau

TSV Lauftreff Bad Saulgau

Gemeinsam Gesund Laufen und Walken

Niemand trainiert alleine

Ein Angebot des 

Marktplatz mit Stadtpfarrkirche u. Storchennest 

TSV Lauftreff Bad Saulgau
 Kontakt
Externe Links
DOSB.JPG
Logo DLV.JPG
Logo WLV.JPG
Logo Laufen.de.JPG
lo_tsv_obenlinks.jpg
Laufsport Linder.JPG