TSV Lauftreff Bad Saulgau
 Kontakt
Externe Links
DOSB.JPG
WLSB.JPG
Logo DLV.JPG
Logo WLV.JPG
Logo Laufen.de.JPG
lo_tsv_obenlinks.jpg
Laufsport Linder.JPG

Wanderung Vogesen 2020

Der Lauftreff wandert in die Südvogesen

Liebe Läuferinnen und Läufer,

 

die diesjährige Wanderung wird von unserer Waltraud Gebhardt organisiert und geführt. Für diejenigen, die es nicht wissen: sie ist auch Bergführerin beim DAV und  kennt sich in den Vogesen aus. Es war ihr Vorschlag, dieses Mal in den Vogesen zu wandern und nicht immer in Österreich. Nähere Infos erhaltet Ihr von Waltraud persönlich oder unter waltraud.gebhardt@dav-badsaulgau.de oder Mobile/WhatsApp 0176 54951254.

Wir haben auch eine Whats-App-Gruppe speziell nur für die Wanderer. 

 

Anbei der derzeitige aktuelle Infostand zur Wanderung:

Weil es in der Vergangenheit jedes Jahr mehr Wanderer wurden und es letztes Mal mit der Zimmerbuchung gerade noch so geklappt hat, haben wir dieses Mal bereits jetzt Zimmer vorgebucht, und zwar 10 Doppelzimmer und drei Einzelzimmer. Stornieren kann man dann immer noch gebührenfrei eine bestimmte Zeit vorher.

Viel mehr Personen wollen wir nicht mitnehmen, weil die Gruppe sonst zu groß werden würde. Bei der Anmeldung gilt der Grundsatz: Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst.

2019 waren, ich glaube 20 Personen angemeldet. Vier fielen aus, so dass wir 16 waren. Ich bin mir aber nicht mehr ganz sicher. 

Die Wanderung  ist am Wochenende von Freitag, 25. September bis Sonntag, 27. September. Es sind zwei Übernachtungen geplant.

Strecke Bad Saulgau - Mulhouse (Frankreich) über B 31 laut Google Maps 220 km ca. 3 Stunden Fahrzeit. Diese wird jedoch durch eine Wanderung unterbrochen.  

 

Infos laut Waltraud:

Das Hotel, in dem wir beide Nächte sind, heißt Arc-en-ciel und ist in Mulhouse.  Wir haben Halbpension (Frühstück und Abendessen). Uns wird 15 Tage vor Anreise eine Speisekarte zugesandt.

 

Kosten:

DZ: 62,-- Euro HP pro Person u. Nacht

EZ: 80,-- Euro HP pro Person u. Nacht

 

Als Einstiegswanderung am Freitag Nachmittag ist eine Wanderung unterwegs auf der Anfahrt geplant. Also nicht wie bisher, Einchecken im Hotel und dann wandern, sondern anfahren, unterwegs eine Wanderung, dann weiter fahren zum Hotel und einchecken.

Grund: Günstige bezahlbare Hotels liegen nicht direkt in den Vogesen, d.h. von unserem Hotel aus wäre keine direkte Fuß-Wanderung möglich. Man müsste also sowieso erst wieder fahren.

 

Geplant war zunächst Höllental Ravennaschlucht, jedoch noch fraglich, da irgend etwas gesperrt sei. 

Die Wanderung am Samstag führt auf den Großen Belchen (frz. Grand Ballon), der mit 1424 Metern Höhe der höchste Berg der Vogesen ist. Der Berg liegt im Regionalen Naturpark und wir benötigen für die dabei zu bewältigenden ca. 1300 Höhenmeter und 22 km durchschnittlich ca. 7-8 Stunden.

 

Die Wanderung am Sonntag geht auf den Ballon d' Alsace. Sie beginnt in Masevaux im Doller-Tal. Für die 900 Höhenmeter und 14 km benötigt man durchschnittlich 5 Std. Sehenswürdigkeiten sind, das Jeanne d'Arc - Denkmal und der Lac d' Alfeld.

 

Beide Bergwanderungen sind Rundwanderungen und Mitwanderer benötigen rutschfeste Bergschuhe, Ausdauer und Trittsicherheit.

 

Wer darf mit und wer nicht?

Das Angebot gilt für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lauftreffs gleichermaßen. Es hat sich gezeigt, dass all diejenigen, die eine Stunde am Stück etwa 7 km joggen können, auch bei den Wanderungen mithalten können. Eine bestimmte Kondition ist eben erforderlich, weil wir gehen wirklich bergwandern und nicht spazieren (in den Bergen geht es auch mal bergauf Grins!).

 

Dürfen Angehörige und Freunde mit?

Meine (ich bin Manne) persönliche Meinung ist grundsätzlich nein, weil die Wanderung in erster Linie für diejenigen gedacht ist, die am Lauftreff teilnehmen und es nicht sein darf, dass Lauftreffleute nicht mit können, weil Plätze anderweitig belegt sind. 

Ausnahmen: Die wenigen, die bisher auch schon dabei waren, haben meiner Ansicht nach ein gewisses Gewohnheitsrecht und sollen weiter uneingeschränkt mit. Wenn dann noch Platz ist, können auch Angehörige und Freunde mit (sofern entsprechende Kondition vorhanden ist), was jedoch nicht automatisch dazu berechtigt, zukünftig immer mitgehen zu dürfen (falls mit Lauftreffleuten voll wäre).

Ich hoffe, das alle für diese, einzig und alleine auf meinem Mist gewachsene Regelung, Verständnis haben.

Liebe Grüße Waltraud und Manne